Fratinellis Panzanella

  • 250 g altbackenes Ciabatta, Weißbrot oder Baguette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 500 g Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • außerdem: Backpapier

Zubereitung:

  1. Das Brot in 2-3 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch durch eine Presse drücken. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln von den Stielen streifen. Die Brotwürfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit ca. 3 EL Olivenöl, den Rosmarinnadeln und dem gepressten Knoblauch mischen. Im Backofen bei 160 ° ca. 10 Minuten rösten, bis sie goldbraun sind.
  2. Die Tomaten waschen und achteln, den Strunk entfernen. Die Gurke schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel häuten, halbieren und in feine Streifen schneiden.
  3. Tomaten, Gurke, Zwiebel und Kapern in eine Schüssel geben, mit dem restlichen Olivenöl und Balsamicoessig vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Basilikum waschen, Blättchen von den Stängeln zupfen, Stängel klein schneiden. Basilikum und Brotwürfel unter das Gemüse heben und den Salat etwas durchziehen lassen.

Tipp: Wer die Brotwürfel nicht aufgeweicht mag, mischt sie erst kurz vor dem Servieren unter den Salat.

Die Brotwürfel lassen sich auch in der Pfanne zubereiten, sie schmecken ebenfalls sehr gut mit etwas Parmesan bestreut als Snack oder pur als Suppeneinlage.

MORD IN DER VILLA MAFIOSA

Mord in der Villa Mafiosa! Wer hat den ‚Saucenpapst‘ Enrico Fratinelli auf dem Gewissen? Schlüpfen Sie in die Rollen von Corleone & Co. und ermitteln gemeinsam mit bis zu 7 Gästen den Mörder. Sie dürfen kombinieren, stänkern und spionieren, was das Zeug hält! Und da für echte Mafiosi ein gutes Essen in jeder Lebenslage dazugehört, verraten sie Ihnen sogar ihre Lieblingsrezepte: Für SIGNOR CORLEONES Öhrchennudeln würde manch einer freiwillig sterben … SCHWESTER IGNATIAS Priesterwürger lassen nicht nur Nonnen kriminell werden … TANTE HELGAS Limoncello ist glatt schutzgeldverdächtig …
Laden Sie Ihre Gäste zum italienischen Schlemmerbuffet und mörderisch guter Unterhaltung beim perfekten Krimi-Event! Inkl. Kochbuch »Italien. Kochen mit Corleone & Co.« (ca. 100 Seiten)

Gar nicht harmlos: Marlies Müller & Michaela Küpper                                                       Foto: chris zeilfelder

Nach vielfacher Zusammenarbeit ist das Krimi-Kochbuch “Mord in der Villa Mafiosa” unser erster gemeinsamer Titel, in dem wir unsere Leidenschaft fürs Kochen und für spannende, humorvolle Geschichten ausleben. Das Konzept haben wir zusammen entwickelt und erarbeitet.
”Mord in der Villa Mafiosa “ zeichnet sich durch seine pfiffige Idee, die liebevolle Umsetzung und die Qualität der Rezepte aus. Das Highlight ist das integrierte Krimi-Event für zu Hause, in dem die Gäste in die Rollen von Corleone & Co. schlüpfen und gemeinsam einen Mord aufklären. Hierbei handelt es sich um ein Rollenspiel, in dem jeder Mitspieler genaue Vorgaben erhält, das jedoch viel Raum für Improvisation und spontane Einfälle lässt. Ein ungewöhnlicher Spaß für Geburtstagsfeiern, Spielabende etc., konzipiert für 8 Personen.

Dr. Hendrik Werner vom Weser-Kurier adelt „Mord in der Villa Mafiosa als „Literaturspiel“ und meint:

"Michaela Küpper und Marlies Müller ist eine appetitliche Kombination
aus unterhaltendem Spiel und anregendem Kochbuch gelungen."
"Das Spiel enthält alles, was man für ein gelungenes Krimi-Dinner 
italienischer Art braucht."
Kölner Stadt-Anzeiger

Ein tolles Spiel, um Freunde und Bekannte ansprechend zu unterhalten.
Empfehlenswert.
Roland Bochmann, Kinderspielmagazin

Ein Interview mit dem KINDERSPIELMAGAZIN findet sich hier >>

 

Eine sehr anschauliches Video zum Spiel findet sich hier:

Aufschlussreich ist auch dieses Video:

schlemmen, spielen & ermitteln
MORD IN DER VILLA MAFIOSA
Spannendes Rollenspiel für bis zu 8 Personen
& italienische Rezepte
Juli 2016
sofort lieferbar beim Buchhändler oder im Spielwarenhandel
EAN 4260220581581

per Post bestellen für 17,90 €

Und hier die Einzelheiten:

Spielerzahl: 8 Personen (mindestens 5)
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Spieldauer: 1,5+ Std.
Spielinhalt:
– 48 Spielkarten
– 4 Gastgeberkarten
– 7 Einladungskarten
– 7 Geheimakten
– 1 Kochbuch »Italien. Kochen mit Corleone & Co.« (Schwerpunkt: Buffet, zahlreiche Tipps plus kleine Landeskunde) inkl. Spielanleitung

Achtung! Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren: Erstickungsgefahr durch Kleinteile.